Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   02.07.2022

 

Félicitations à Clara de Bouteiller (8b) für ihre Teilnahme am Lesewettbewerb Französisch, der in diesem Jahr kurz vor den Osterferien am 1. April in der Kaiserin-Augusta Schule in Köln stattfand, nachdem er 2021 im Distanzformat abgehalten wurde und im davor liegenden Jahr wegen der Pandemie ganz abgesagt werden musste.

Es war der 28. Vorlesewettbewerb in französischer Sprache, der zum 25. Mal von der KAS organisiert und von der Deutsch-Französischen-Gesellschaft Köln mitgetragen wird. 

Insgesamt hatten 21 weiterführende Schulen aus Köln und Umgebung ihre Schüler:innen angemeldet. Jede Schule durfte in diesem Jahr nur eine:n Schüler:in als Kandidat:in melden, da sich die Organisatoren, zum Zeitpunkt der Anmeldung noch offenhalten wollten, ob sie den Wettbewerb in Distanz oder in Präsenz durchführen.

Die Teilnehmer:innen lasen jeweils einen vorbereiteten und einen unbekannten Text vor und wurden hinsichtlich Aussprache, Intonation, Rhythmus und Gestaltung von einer aus Muttersprachlern und Französischlehrern bestehenden Jury bewertet.

Nach den Vorträgen gab es zur Stärkung ein französisches Buffet mit Köstlichkeiten aus „Wackes Weinstube“ in Köln. Herr Wack, gebürtig aus Lothringen, ist zum 28. Mal dabei und konnte in diesem Jahr, dank eines mitgebrachten Ofens, endlich, wie schon lange geplant, tarte flambée frisch zubereiten und backen.

Alle Teilnehmer:innen wurden mit Urkunden und zahlreichen Buch- und Sachpreisen belohnt, welche vom Institut Français de Cologne, der DFG sowie verschiedenen Verlagen gesponsert wurden. 

Vielen Dank, Clara, dass du dich der Herausforderung und der äußerst starken Konkurrenz gestellt hast!

Stephanie Noirhomme