Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   27.01.2023

 

Liebe Eltern, 

wie überall, so werden auch in unserer Gemeinde Jugendliche schon früh mit dem Internet als Kommunikationsmittel, mit Stress, Drogen, unterschiedlichen Suchterkrankungen und Fragen zur Ernährung konfrontiert. Dies bereitet Elternhaus und Schule in gleicher Weise Sorge. Auch in diesem Jahr bieten wir einen jahrgangsübergreifenden Elternabend in Zusammenarbeit mit Expertinnen aus verschiedenen Fachbereichen an.

Sie erhalten Informationen und Anregungen, wie Sie gemeinsam mit der Schule diesen Problemen begegnen können. Hierzu werden im ersten Teil des Elternabends fünf Referentinnen einen 10-minütigen Impulsvortrag halten, damit Sie einen Einblick in das jeweilige Thema bekommen.
Im zweiten Teil des Elternabends haben Sie die Möglichkeit, sich in einer kleineren Gruppe jeweils 30 Minuten über zwei Themen detaillierter zu informieren und mit den Referentinnen ins Gespräch zu kommen. 

Themen und Referentinnen: 

  • Stressprävention und Antistress-Strategien im Jugendalter! mit der Glücksfabrik, Institut für Bildung und Gesundheit
  • Gefahren im Internet – Einblicke in das digitale Schülerleben! mit Frau Dias Monteiro, Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis 
  • Essstörungen vorbeugen, Symptome erkennen und Betroffenen helfen! mit Frau Bonse und Frau Els vom Bonner Zentrum für Essstörungen 
  • Riskanter Alkoholkonsum im Jugendalter! mit Frau Laudowicz-Bodi von der Fachstelle für Suchtprävention Hürth 
  • Cannabiskonsum im Jugendalter – Stark statt breit! mit Frau Wagner von der Fachstelle für Suchtprävention Hürth 

Der Elternabend findet am Mittwoch, 18. Januar 2023 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Mensa statt
Wir würden uns freuen, wenn dieses Angebot von möglichst vielen Eltern angenommen wird, denn eine sinnvolle Suchtvorbeugung und -intervention erfordert die Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus. Ebenso notwendig ist es, dass Sie mit Ihrem Kind auch bei diesem Thema im Gespräch bleiben.
Wir vom Beratungsteam des VGEs stehen Ihnen im Anschluss gerne für Fragen zur Verfügung. Außerdem stellen wir Ihnen eine Auswahl an Informationsmaterial sowie Hinweise für Fachstellen der Prävention und Intervention zur Verfügung. 

Melden Sie sich bitte über den folgenden Link bis Donnerstag, 22. Dezember 2022 (vor den Weihnachtsferien) an. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung als verbindlich angesehen wird, damit wir besser planen können. 

Online-Anmeldung über: https://forms.office.com/e/WgVbudKksV 

Mit besten Wünschen Ihre
L. Dirding, A. Franke, L. Lüdtke, D. Derharde und M. Vollmann 

(Beratungsteam des VGE und Schulsozialarbeiterin des Schulzentrums)