Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   02.10.2022

 

Die häufige Nutzung von digitalen Medien führt in vielen Familien zu Streit zwischen Eltern und Jugendlichen. An diesem Online-Elternabend am 15. November erfahren Sie von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, wo die normale Mediennutzung aufhört, wo abhängiges Verhalten anfängt, und was Sie als Eltern tun können. 

 

Mit guter Laune und voller Erwartung auf das Programm starteten die Fünftklässler am Montag, dem 20. September 2021, in die erste Kennenlern- und Methodenwoche für die 5. Klasse am VGE.

 

Montag, Mittwoch und Freitag werden in der ersten Stunde in allen Lerngruppen Corona-Tests vorgenommen. Wer erkrankt ist oder nicht zur ersten Stunde kommt, muss rechtzeitig zum Nachtest kommen oder einen Bürgertest vorlegen. Die aktualisierten Termine finden sich hier:

 

Unsere SV hat sich konstituiert. Gewählt sind der/die SV-Sprecher:in, Ariel van Melis und Leonie Glaß mit dem SV-Team und die beiden SV-Lehrkräfte, Frau Frie und Herr Rost.

 

Der Radweg über die Autobahn im Bereich der B 265 bei Frauenthal wurde gesperrt, da insbesondere auf der Autobahnbrücke die Lichtsignalanlagen ausgeschaltet sind.

 

Sonne pur und zwei Kugeln in der Waffel – auch so kann Schulalltag am Ville-Gymnasium aussehen. Im Klassenverband ‚stürmten‘ die Schüler*innen aller Stufen die beiden Eiswagen auf dem Kreiselhof.

 

Bereits zum zweiten Mal mussten die Schülerinnen und Schüler des Differenzierungskurses „Audiovisuelle Medien" der Jahrgangsstufe 9 ihre Abschlussfilme weitgehend zu Hause und im Wechselunterricht drehen.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die entsetzliche Flutkatastrophe, die uns hier in Erftstadt getroffen hat, macht es schwer, passende Worte zu finden. Viele sind selbst betroffen, etliche haben geholfen und so das Ausmaß der unvorstellbaren Zerstörung mit eigenen Augen gesehen. 

 

Das Kleine im Großen und das Große im Kleinen entdecken stand in unserer AG „Science Fiction trifft Pinsel", die in diesem Jahr im Rahmen des Förderprogramms „Kultur und Schule" stattgefunden hat, im Fokus. Gemeinsam haben wir Naturmaterialien gesammelt und betrachtet.