England-Austausch
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   29.02.2024


Wokingham school exchange

Schüler-Austausch mit England - a great experience! Alle zwei Jahre gibt es für einige Schüler:innen die Möglichkeit, am Austausch mit unserer englischen Partnerschule teilzunehmen.

Aktuelle Informationen:

Der England-Austausch des VGE wird in Zusammenarbeit des Ville-Gymnasiums und der Donatusschule (Grundschule) aus Erftstadt und der Piggot School in unserer Partnergemeinde Wokingham durchgeführt.

Da nur wenige englische Schüler:innen in England Deutsch als Fremdsparache wählen, finder der Austausch nur alle zwei Jahre statt. Die Austauschfahrt im Schuljahr 2018/2019 hat im September stattgefunden und war eine intensive Zeit der Begegnung, an deren Ende viele Tränen flossen.

Der nächste Austausch sollte eigentlich im Schuljahr 2020/2021 stattfinden. Aufgrund der globalen Pandemie musste er jedoch leider abgesagt werden.

In diesem Schuljahr können wir uns auf 21 Schüler:innen aus Wokingham freuen, die uns kurz vor den Herbstferien vom 21. bis 28. September 2023 besuchen werden. 6 Schüler:innen aus England werden in dieser Zeit ein Praktikum an der Donatusschule absolvieren.

Für die anderen Schüler:innen wurde ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm mit Zielen wie Köln, Bonn und Koblenz auf die Beine gestellt.

Unsere Schüler:innen aus den Klassen 9 und 10 werden voraussichtlich vom 30. bis 06. Januar 2024 nach England reisen. Vor Ort werden unsere Schüler:innen ebenfalls Tagestrips unternehmen, welche von der Gegenseite für uns organisiert wurden.

Allgemeine Informationen:

Wer sollte sich angesprochen fühlen? Schüler:innen, die in dem Schuljahr, in dem der Austausch stattfindet, in den Jahrgangsstufen 9 und 10 sind und deren schulische Leistungen einen Unterrichtsausfall zulassen.

Gesucht werden aufgeschlossene junge Menschen, die im besten Sinne neugierig sind und nicht meinen, schon alles zu kennen. Sie sollen sieben Tage als Familienmitglieder in einer englischen Familie leben und sich dem Leben in dieser Familie anpassen lernen. Dazu müssen sie bereit sein, sich mit Sitten und Gebräuchen eines anderen Landes auseinanderzusetzen.

Beim Gegenbesuch der englischen Gäste in Erftstadt sollen sie Interesse daran haben, den Jungen und Mädchen aus England ihre Heimat geographisch und kulturell näher zu bringen.

Aufgrund des Austauschs haben Schüler in der Vergangenheit zum Teil enge Beziehungen aufgebaut, die über den unmittelbaren Austausch hinaus anhielten und auch die Eltern miteinbezogen, so dass die Idee einer Städtepartnerschaft auf ganz lebendige Weise in die Realität umgesetzt wurde.

Ansprechpartnerin für den England-Austausch ist Frau Rüping.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!