Ganztag
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   23.10.2017

Mit dem Ausbau des Ville-Gymnasiums zu einem Ganztagsgymnasium reagieren wir nicht nur auf die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre, sondern auch auf die Belastungen, die mit der Verkürzung der Schulzeit (G8) einhergehen. Mit Einführung des gebundenen Ganztags wurden die Schultage lernförderlicher strukturiert, Arbeitsstunden eingerichtet und eine verlässliche individuelle Förderung für alle Schüler*innen realisiert.

Die sich rasant wandelnden gesellschaftlichen Verhältnisse der letzten Jahre, der steigende Anteil allein erziehender Mütter und Väter sowie die zunehmende Berufstätigkeit von beiden Elternteilen ziehen Veränderungen in der Schullandschaft nach sich. Mit dem gebundenen Ganztag wollen wir den Veränderungen in der Gesellschaft Rechnung tragen.
Zudem hat die Verkürzung der Schulzeit am Gymnasium auf acht Jahre, das sogenannte „G8“, zu großer Verunsicherung bei Eltern und Schülern geführt. Die Kinder müssen aufgrund von G8 deutlich mehr Zeit in der Schule verbringen. Die Schulleistungen müssen in kürzerer Zeit erbracht werden. Der Leistungsdruck – übrigens auch für die Lehrerinnen und Lehrer – hat sich erhöht. Viele Eltern befürchten, dass ihr Kind diesen Anforderungen nicht gewachsen sein könnte, und suchen trotz gymnasialer Eignung des Kindes andere Bildungswege.

Wir wollen mit dem gebundenen Ganztag die gestiegenen Anforderungen und Ansprüche einer verkürzten gymnasialen Schulzeit entschärfen und zwar durch
- eine optimierte Rhythmisierung des Schultages,
- die Einführung der Lernzeiten A-C,
- eine gestaltete Mittagspause und
- unsere Förderschiene.

Ansprechpartnerin bei Fragen rund um den Ganztag ist die Koordinatorin dieses Bereichs Frau Trimpop.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!