Übermittagsbetreuung
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   15.11.2018

Die Übermittagsbetreuung (Ümi) am VGE wird von Montag bis Freitag unter der Trägerschaft des Kolping-Bildungswerks Köln angeboten. Sie kann von Schüler*innen ab der 5. bis einschließlich der 8. Klasse – in Ausnahmefällen auch 9. Klasse – besucht werden. Die angemeldeten Schüler*innen kommen nach Unterrichtsschluss in die Ümi-Räumlichkeiten (Raum U93) und werden dort verlässlich bis 16 Uhr betreut.

An den Langtagen (Mo/Mi/Do) haben beispielsweise alle 5.Klässler um 15.15 Uhr Unterrichtsschluss und spielen, basteln, quatschen oder chillen in der Ümi. Da die Mensa an den Kurztagen (Di/Fr) geschlossen ist, erhalten an diesen Tagen alle Ümi-Kinder nach der 6. Stunde ein warmes Mittagessen. Nach dem Erledigen der Hausaufgaben mit qualifizierter Unterstützung der Ümi-Mitarbeiter*innen stehen an diesem Tag nur noch Spiel, Sport und Spaß auf dem Programm.

Es ist ein besonderes Anliegen der Ümi, ihr Angebot so zu gestalten, dass die Kinder sich wohl fühlen, die Eltern Entlastung erfahren und die Schule mit ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag unterstützt wird. Daher pflegen die Mitarbeiter*innen der Ümi einen guten Kontakt zu Eltern, Schulleitung und Lehrerkollegium.

Zudem wird an unterrichtsfreien Tagen aufgrund von pädagogischen Tagen oder Ausgleichstagen eine Betreuung ab 9 Uhr angeboten.

Schüler*innen, die nicht in der Ümi, dafür aber dienstagnachmittags zur Lernzeit B oder zu Förderkursen innerhalb der Schule angemeldet sind, haben die Möglichkeit, innerhalb der Ümi ein warmes Mittagessen zu erhalten. Es wird hierfür ein Vertrag mit dem Kolping-Bildungswerk abgeschlossen.
Den Vertrag können Sie hier einsehen:

Das Mittagessen ist mit einer Frist von 15 Tagen zum Ende des Monats beim Kolping-Bildungswerk schriftlich kündbar.
Die Schüler*innen können auf Nachfrage auch ein vegetarisches oder schweinefleischfreies Menü erhalten.
Eine Ermäßigung für das Mittagessen ist möglich. Eine Bescheinigung für das zuständige Jobcenter erhalten Sie bei Frau Radke, der Leiterin der Übermittagsbetreung am VGE.
Informationen des Jobcenters Rhein-Erft über Zuschuss Mittagsverpflegung:

Der Betreuungsvertrag für die Übermittagsbetreuung wird für den Zeitraum eines Schuljahres abgeschlossen und mit Ablauf des Schuljahres automatisch um ein Schuljahr verlängert, wenn zum Ende des Schuljahres (Stichtag ist jeweils der 31.05.) keine schriftliche Kündigung erfolgt. Die Kündigung kann nur über das Kolping-Bildungswerk erfolgen.

Bitte wenden Sie sich an:
Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.
Geschäftsbereich Offener Ganztag / Übermittagsbetreuung
Deutz-Mülheimer-Straße 199, 51063 Köln
Telefon: 0221/933336 -0
Fax: 0221/93333629
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kbw-koeln.de/ogtsuemi

Die Anmeldung für die Übermittagsbetreuung im Schuljahr 2019/20 wird bis zum 31.05.2019 (Anmeldeschluss) in der Geschäftsstelle des Kolping-Bildungswerkes und im Sekretariat der Schule entgegengenommen.

Die monatlichen Kosten im neuen Schuljahr belaufen sich voraussichtlich auf 50€ (11 Monate) - darin sind die Kosten für das Mittagessen am Dienstag und am Freitag enthalten.
Die monatlichen 50€ setzen sich wie folgt zusammen: 30€ für Betreuung und 20€ für Mittagessen.

Die Anmeldungsverträge erhalten interessierte Eltern im Sekretariat der Schule oder bei Frau Radke.

Ihre Ansprechpartnerin bei Interesse oder Fragen:
Silke Radke (Leitung Übermittagsbetreuung Ville-Gymnasium)
Festnetz: 02235/464751
Mobil: 0151/58018100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!