Außerschulische Kooperationspartner
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   23.10.2017

Ab der Jahrgangsstufe 6 haben unsere Schüler*innen die Möglichkeit, den Förderunterricht der Schiene B durch eine außerschulische Förderung zu ersetzen. Dies betrifft vor allem den sportlichen und musischen Bereich.
Voraussetzung dafür ist, dass ein außerschulischer Anbieter (z.B. Sportverein, Musikschule, Volkshochschule) den außerschulisch erteilten Förderunterricht im Umfang von 40 Stunden pro Halbjahr nachweislich erteilt. Die Anerkennung des außerschulischen Förderunterrichts durch die Schule ist nur möglich, wenn zwischen der Schule und dem außerschulischen Anbieter ein Kooperationsvertrag abgeschlossen wurde. Die Kooperationspartner verpflichten sich darin, die regelmäßige Teilnahme des Schülers/der Schülerin zu überprüfen und am Ende eines Halbjahres schriftlich zu bestätigen. 


Darüber hinaus muss eine zusätzliche Leistung (Teilnahme an einem Wettbewerb/Turnier etc.) nachgewiesen werden, ähnlich wie in den schulischen B-Kursen. Die Kooperationskurse finden meist zu anderen Zeiten und an anderen Orten statt als die schulischen Kurse in der Förderschiene. Dies ermöglicht eine flexiblere Wochenplanung und kommt damit denjenigen Schüler*innen und Schülern entgegen, die sich aktiv in Sportvereinen oder im musischen Bereich engagieren.

Außerschulische Anbieter, die an einer Kooperation mit der Schule interessiert sind, nehmen bitte Kontakt mit der Schulleitung (s. Kontaktbereich dieser Homepage) auf.

Eine Liste der aktuellen Kooperationspartner finden Sie hier: