Mittagspause
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   26.09.2020

Die Mittagspause für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 liegt in der 7. Stunde und hat eine Dauer von 55 Minuten. Diese Zeit könnt ihr - neben dem Besuch der Mensa - auf vielfältige Weise nutzen.

Essen in der Mensa       
Da es ab diesem Schuljahr eine Mittagspause für alle Jahrgänge gemeinsam gibt, muss das warme Mittagessen mit Bons bezahlt werden, damit ihr nicht zu lange in der Warteschlange steht. Die Bons könnt ihr jeden Tag ab 7.30 Uhr in der Mensa kaufen. Am Kiosk wird wie bisher bar bezahlt.   
Die 5er und 6er stellen sich in den ersten 20 Minuten für das warme Mittagessen an, ab 13.55 Uhr ist die Mittelstufe dran. Bitte nehmt immer den Schülerausweis mit, damit die Lehrkräfte erkennen können, in welcher Jahrgangsstufe ihr seid. Wenn ihr an einer Mittagspausen-AG teilnehmt, geht ihr gemeinsam als AG zum Essen (s.u.).

Spiel- und Bewegungsangebote             
Die Mitarbeiter*innen des Kolping-Bildungswerks und unsere Schülerhelfer*innen aus der Oberstufe bieten für euch viele, ganz unterschiedliche Spiel- und Bewegungsangebote an mehreren Orten des Schulgeländes an: Am Spielehaus auf dem Kreiselhof dürft ihr euch mit eurem Schülerausweis Outdoorgeräte (z.B. Federballschläger, Pedalos, Stelzen, Reifen...) zum Spielen auf den Schulhöfen ausleihen. Zusätzlich finden offene Spiel- und Turnierangebote (z.B. Einrad fahren, Hockey, Seilchen springen, Tischtennis...) unter der Regie eines Erwachsenen auf dem Kreiselhof, Schwalbenhof und auch auf dem Aulahof statt. Schaut euch in Ruhe um, welche Angebote von Interesse für euch sind. Je mehr mitmachen, umso mehr Spaß macht es!

Im Schulinneren gibt es mehrere Aufenthaltsräume für alle Jahrgangsstufen, aber auch teilweise nur für die Unter- oder nur für die Mittelstufe. Die meisten von euch kennen die Räume im UG des Mensagebäudes mit diversen Spiel- und Kreativmöglichkeiten sowie Ruhe- und Leseraum im EG des Hauptgebäudes bereits. Ab diesem Schuljahr wird es zusätzliche Aufenthaltsräume geben, die jeweils einem Thema (z.B. Tanzen, Knobeln, Stricken...) oder bestimmten Spielen (z.B. Schach, Roulette, Werwolf...) zugeordnet sind.      
Was genau in welchem Raum an welchem Langtag und um welche Uhrzeit stattfindet, könnt ihr ab dem ersten Schultag dem roten Ganztagsbrett auf dem Flur eurer Klassenräume entnehmen. Auf diesem Aushang stehen natürlich auch die allseits beliebten Sportangebote (z.B. Fußball, Basketball, Zombieball...), die in den Hallen oder auf dem Sportplatz stattfinden.

NEU ab Sommer 2020: AGs während der Mittagspause  
Jede Schülerin/Jeder Schüler darf an einem Langtag pro Woche feste*r Teilnehmer*in an einer Mittagspausen-AG sein. Innerhalb der ersten zwei Wochen nach den Sommerferien dürft ihr gerne in alle Angebote, die euch interessieren, reinschnuppern. Seid ihr an einem Angebot ganz besonders interessiert, dürft ihr euch in eine AG-Liste eintragen und seid damit feste*r Teilnehmer*in dieser AG für die darauffolgenden 6-8 Wochen. Mit dieser Gruppe und der Leitung der AG werdet ihr auch zum Mittagessen gehen, entweder vor oder nach der AG.
Bedenkt bitte, dass die Teilnehmerzahl jeder AG begrenzt ist – je nach Angebot können 18-20 Schüler*innen, manchmal aber auch nur 12 Schüler*innen teilnehmen.