Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   30.05.2020

 

 im Schuljahr 2019/20!

Der Schulausschuss hat am 07.11.2019 beschlossen, dass das VGE ein Ganztagsgymnasium bleibt.

A. Tiesarzik, Schulleiterin

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
hier finden sich die aktuellen Stundenpläne für die Jahrgangsstufe 8 für Freitag, den 29. Mai und Donnerstag, den 4. Juni 2020. Die Pläne sind nach Klassen geordnet.
Wir aktualisieren diese Pläne bei Bedarf täglich. 
Mit Datum von 28.05.2020 sind Änderungen eingestellt, die gelb markiert sind.

 

Aufgrund der aktuellen Situation (Schulschließung seit Mitte März, Einstellung der Aktivititäten von Vereinen und Musikschulen) ist es in diesem Halbjahr nicht erforderlich, die Anwesenheitslisten für die Kooperationskurse zu führen und abzugeben. Dies gilt unabhängig davon, ob die Vereine nach und nach ihren Betrieb wieder aufnehmen.

 

Liebe Eltern,

ab Montag, dem 11.05.2020 soll wieder mehr Präsenzunterricht in rollierenden Systemen gegeben werden. Wir beginnen am Montag mit der Q1 und der Jahrgangsstufe 5. Die Q1 wird jeden Tag 1.-6. Stunde beschult, die 5er-Klassen in der ersten Woche nur am Montag und Freitag jeweils 1.-6. Stunde.

 

Schüler*innen des Grundkurses Kunst der Jahrgangsstufe 11 von Frau Vonten begaben sich im Homeschooling auf Spurensuche zur eigenen Situation häuslicher Schutzmaßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie. Eigenständig entwickelten sie ihr Thema und wählten ein entsprechendes Medium oder auch einen Medienmix dazu aus. In dieser virtuellen Ausstellung sehen Sie einige Ergebnisse der intensiven und reflektierten künstlerischen Auseinandersetzung.

 

Liebe Eltern,

ich möchte Sie darauf hinweisen, dass eine Wochenendbetreuung nicht länger stattfindet. An Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt. Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann.

 

Nach Information der REVG wird der Schulbusverkehr ab Donnerstag, dem 23.04.2020 wieder aufgenommen. Das bedeutet, dass die Linienbusse wieder zu den regulären Zeiten fahren und nicht mehr nach dem Ferienplan. Zusätzlich wird der Schulbusverkehr über die Linie 974 wieder vollständig eingesetzt, jedoch entfallen die Nachmittagsfahrten, da es aktuell keinen Nachmittagsunterricht gibt. Es gelten die normalen Fahrplanauskünfte der REVG für den Busverkehr während der Schulzeit.

 

Liebe Eltern und liebe Schüler*innen,

verstärkt erreichen mich Anfragen, ob wir nicht andere Wege erschließen können, um die Unterrichtsmaterialien zu verteilen und wieder einzusammeln als per E-Mail. Auch von Seiten der Schule besteht der Wunsch nach einer gemeinsamen Plattform, mit der man z.B. Videokonferenzen durchführen kann. Zurzeit ist das nicht so einfach, da die Datenschutzproblematik eine Herausforderung darstellt, die wir nicht alleine bewältigen können.

 

Liebe Eltern,

nach der 14. Schulmail von Herrn Richter zum "Schulstart" am kommenden Montag bleiben noch immer viele Fragen offen. Der Unterricht beginnt wie bereits angekündigt am Donnerstag, dem 23.04.2020 für den Abiturjahrgang. Nähere Informationen über die Organisation werden Sie bis Anfang der nächsten Woche durch Herrn Klitscher bekommen. Wichtig ist, dass die Einheiten, die wir anbieten, nur als Angebot zu verstehen sind und deshalb bei Schülerinnen und Schülern, die dieses Angebot nicht wahrnehmen, nicht zu schlechten Noten führen werden.