Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   29.08.2016

Liebe Schulgemeinschaft,
ich wünsche euch allen ein erfolgreiches Schuljahr 2016/2017.
Für 123 Schülerinnen und Schüler wird es das erste Jahr an unserer Schule sein und für mich das letzte Schuljahr.
Personell sind wir gut besetzt. Wir können den Unterricht laut Stundentafel vollständig erteilen und uns kleine Eingangsklassen und Förderkurse leisten. Der bauliche Zustand unserer Schule hängt zeitlich gesehen etwas hinter unseren Erwartungen zurück. Der Umbau des ehemaligen Hauptschulwürfels und der Bezug der neuen Mensa wird wohl erst  zum Jahresende realisiert werden können. Wir sind froh, dass die Dachreparatur endlich in Angriff genommen wird. Sie soll nach den Planungen der Stadtverwaltung nach den Herbstferien abgeschlossen sein.
An dieser Stelle möchte ich den Schülerinnen und Schülern und allen ihren Sponsoren des Spendenlaufs danken. Es ist die stolze Summe von knapp 9000 Euro zusammengekommen, die je zur Hälfte unserem Förderverein und unserem Ghanaprojekt zufließen.
Ich freue mich auf das neue Schuljahr, in das wir hoffentlich gut erholt und mit frischem Schwung  starten.

Ihr und euer
Dr. Hermann Hammes-Therre

 

Unter dem Thema „Verwandlung“ standen die szenischen und filmischen Sequenzen, die die Literaturkurse der Q1 unter der Leitung von Frau Sieverding und Frau Krimm einem begeisterten Publikum präsentierten.

Lieber Schüler*innen, liebe Eltern,
in unserem Anschreiben sind zwei Termine vertauscht worden. Bitte beachten Sie folgende Terminkorrektur:
Tag der offenen Tür: Samstag, 12. November 2016 (Schulpflicht)
Pädagogischer Tag: Montag, 14. November 2016 
(kein Unterricht!)
Wir bitten Sie das Versehen zu entschuldigen!

und alles Gute für eure Zukunft! Das wünschen wir allen unseren Abiturient*innen, für die die Abiturfeier der feierliche offizielle Abschluss ihrer Schulzeit bedeutete. 

Freude hatten alle Beteiligten, auch wenn es in Strömen regnete, als unsere Schülerratsvertreter im Namen aller Schüler*innen und der gesamten Schulgemeinde dem Übergangsheim der Stadt Erftstadt, in dem zur Zeit geflüchtete Menschen Zuflucht gefunden haben, eine Tischtennisplatte überreichen konnten. 

Mit einer großzügigen Spende der „Maria und Walter Boll-Stiftung“ aus Kerpen honorierte die Drogenhilfe Köln zehn Institutionen aus dem Rhein-Erst-Kreis. Mit dabei auch das VGE.

Bei der momentanen Witterung haben wir einen heißen Tipp für Ihre/eure Wochenendgestaltung: Am Samstag, dem 4. Juni, sowohl um 11.00 als auch um 15.00 Uhr und am Sonntag, dem 5. Juni um 11.00 Uhr wird das Musical „Urmel aus dem Eis“ von Schüler*innen der Bernd Alois Zimmermann Musikschule der Stadt Erftstadt im Anneliese Geske Musik- und Kulturhaus, Gustav-Heinemann-Str. 1a, in Erftstadt-Liblar aufgeführt.

Am 29.04.2016 berichtete Herr Hippe, ehemaliger DDR-Bürger, zum Thema Leben in der DDR unter Beobachtung und Unterdrückung der Stasi" von seinen Erfahrungen mit der Stasi und vermittelte unseren Schüler*innen einen eindringlichen Einblick in seine Biographie.

Wir, einige Schüler*innen aus den Biologie-Leistungskursen der Q1, hatten in den Osterferien die Möglichkeit bei einem Projekt der CEPLAS-Gruppe mitzuarbeiten.