Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   22.05.2018

 

Liebe Schulgemeinschaft,

die Debatte um G8 oder G9 ist mit der Leitentscheidung der neuen Landesregierung für G9 beendet: Zum Schuljahr 2019/2020 sollen alle Gymnasien zu G9 zurückkehren, es sei denn die Schulkonferenz spricht sich mit einer Mehrheit von mehr als zwei Drittel für eine Beibehaltung von G8 aus.
An unserer Schule hat eine erste Abfrage in den einzelnen Gremien eine deutliche Tendenz zu G9 ergeben. Wir möchten unseren Schülerinnen und Schülern wieder mehr Zeit für Bildung und Entwicklung ihrer Persönlichkeit geben. Für besonders begabte Kinder wird es die Möglichkeit geben, eine Klasse zu überspringen und nach acht Jahren Abitur zu machen.

 

Zu Beginn des Schuljahres 2018 reichten die Grundkurse Kunst der Q2 und der Q1 unseres Ville-Gymnasiums ihre Linoldrucke bzw. Kaltnadelradierungen beim Schülergrafik-Wettbewerb im Rahmen der XVIII. Deutschen Internationalen Grafiktriennale Frechen ein.

 

Im Unterricht des 9er Differenzierungskurses Gesellschaftswissenschaften wurde am Montag, dem 23. April, Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes lebendig.

 

Der Frankreichaustausch begeisterte auch dieses Jahr wieder alle Teilnehmer*innen und war eine sehr schöne Erfahrung. Zuerst kamen die Franzosen im November letzten Jahres zu uns nach Erftstadt, im März, haben wir sie in ihrer Heimat Südfrankreich besucht.

 

Am Donnerstag, dem 3. Mai, sind wir erstmalig in den Genuss eines Obst- und Gemüsetags in unserer Mensa gekommen. An diesem Tag hat der Kiosk keine Süßigkeiten verkauft. Brötchen gab es jedoch wie üblich. Zusätzlich wurden Obst in Form von Obstsalat mit und ohne Joghurt und Obstspieße angeboten sowie Gemüse als Sticks mit Dips. 

 

In unserem Schulwettbewerb „Jugend debattiert" fanden zwei Halbfinaldebatten zu folgenden Themen statt: „Soll für Minderjährige ein Smartphone-Führerschein vorgeschrieben werden?" und „Soll im Sportunterricht auf Notengebung verzichtet werden?".

 

Im Rahmen unserer Reihe „Lebenswege“ besuchte uns Anfang März Valentin Amian. Der 20-jährige hat in seinem Leben bereits viele Dinge auf den Weg gebracht.

 

Hier seht ihr unser neues SV-Team um Schülersprecher Farbod Azimi (Q1), seinen Stellvertreter Simon Ronnewinkel (EF) und die SV-Lehrer Herrn Mainz und Herrn Rost.

 

250 Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen unseres Ville-Gymnasiums beteiligten sich am Freitag, dem 2. März, an der Müllsammelaktion SAUBERE ERFTSTADT.