Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   16.07.2019

 

Am 5. Juli 2018 besuchten der Leistungs- und der Grundkurs Geschichte der Q1 unserer Schule in Begleitung von Herrn Pagga, Frau Fritsch und Frau Lupa das ehemalige NS-Konzentrationslager Vught (Herzogenbusch) in den Niederlanden.

 

Passend zur WM 2018 haben die Schülerinnen und Schüler der 6a mit ihrer Deutschlehrerin, Frau Lupa, am Projekt „Fußball trifft Kultur - Lese-Kicker“ teilgenommen.

 

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben unsere neuen Referendarinnen ihren selbstständigen Unterricht aufgenommen. Wir haben Verstärkung in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik, Chemie, Pädagogik und Philosophie bekommen.

 

95 glückliche Abiturient*innen konnten in einer feierlichen und fröhlichen Abiturfeier ihr Abiturzeugnis und eine schöne Rose von unserer Schulleiterin, Frau Tiesarzik, entgegennehmen. Wir, die Schulgemeinschaft des VGE, gratulieren euch allen ganz herzlich zu eurem Erfolg, wünschen euch von Herzen ein gelingendes, glückliches Leben und freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Unsere Q1-Literaturkurse Theater und Film laden am Mittwoch, dem 27. Juni 2018 um 20.00 Uhr zu einer besonderen Vorstellung in die kleine Aula des Ville-Gymnasiums ein: Es wird gruselig! Der Eintritt beträgt 3,00 Euro. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. Über Ihr Kommen freuen wir uns!

 

Zu Beginn des Schuljahres 2018 reichten die Grundkurse Kunst der Q2 und der Q1 unseres Ville-Gymnasiums ihre Linoldrucke bzw. Kaltnadelradierungen beim Schülergrafik-Wettbewerb im Rahmen der XVIII. Deutschen Internationalen Grafiktriennale Frechen ein.

 

Im Unterricht des 9er Differenzierungskurses Gesellschaftswissenschaften wurde am Montag, dem 23. April, Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes lebendig.

 

Der Frankreichaustausch begeisterte auch dieses Jahr wieder alle Teilnehmer*innen und war eine sehr schöne Erfahrung. Zuerst kamen die Franzosen im November letzten Jahres zu uns nach Erftstadt, im März, haben wir sie in ihrer Heimat Südfrankreich besucht.

 

In unserem Schulwettbewerb „Jugend debattiert" fanden zwei Halbfinaldebatten zu folgenden Themen statt: „Soll für Minderjährige ein Smartphone-Führerschein vorgeschrieben werden?" und „Soll im Sportunterricht auf Notengebung verzichtet werden?".