Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   25.05.2020

 

In unserer Aktionswoche Gewaltfreie Schule“ vom 11. bis 15. März haben viele Plakate, Poster und Flyer auf den friedlichen Umgang miteinander aufmerksam gemacht. Es waren Fragen zu lesen wie „Hast du heute schon jemanden zum Lächeln gebracht?“ oder Denk dran: Der Müll fühlt sich im Mülleimer wohler!.

 

Auch in diesem Jahr haben sich unsere Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen an der „Aktion saubere Erftstadt“ beteiligt. Am Freitag, dem 15. März 2019 sammelten knapp 250 Schüler*innen in vier Schulstunden auf dem Schulgelände und in der Schulumgebung fast zwanzig große Säcke voll Müll.

 

Schüler*innen von 16 Schulen (Gymnasien, Gesamtschulen und Berufskollegs) aus dem Erftkreis, den Kreisen Düren und Euskirchen im Schulverbund Köln II wetteiferten beim Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“ am Stiftischen Gymnasium in Düren  in zwei Altersgruppen mit jeweils 24 Teilnehmer*innen um die besten Argumente.

 

Am Donnerstag, dem 14. Februar hatten wir in der Reihe „Lebenswege“ Sarah Weidemann, die Vorsitzende des Vereins „Kinder Zukunft geben – Ghana e.V.“, zu Gast. 200 Oberstufenschüler*innen konnten ihren Lebens- und Berufsweg kennenlernen und Fragen dazu stellen.

 

Der Künstler SEAK, Claus Winkler, und seine Moderatorin Frau Wiegers hatten am 6. Februar 2019 einen spannenden Gastauftritt in unserer kleine Aula. Die geladenen Schüler*innen der Gottfried-Kinkel-Realschule und des Ville-Gymnasiums waren mit großem Interesse dabei als SEAK ihnen einen Einblick in seinen künstlerischen Werdegang von frühen Graffitis bis hin zur aktuell realisierten Wandmalerei in unserer Mensa gewährte.

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulministerium und auch wir als Schule begrüßen zivilgesellschaftliches Engagement und demokratisches Handeln von Schüler*innen. Politische Bildung, die Gestaltung von Schulkultur und Demokratiepädagogik sind zentrale Bildungsaufträge.

 

Es war kein Schultag wie jeder andere. Das Schulgebäude war geschmückt mit französischen Fahnen, Girlanden und Luftballons. In der ersten Stunde erklang über Lautsprecher die Marseillaise, die französische Nationalhymne, und stimmte die Schulgemeinschaft auf den deutsch-französischen Tag ein.

 

Unsere Tischtennis Mannschaft ist eine der drei besten Mannschaften in NRW. Beim Landesfinale in Düsseldorf präsentierte sich die Mannschaft von ihrer besten Seite und betrieb Werbung für den Tischtennissport „made in Erftstadt“. 

 

Endlich hatten wir wieder Zeit zum Schmökern! Schon im dritten Jahr wurde das Ville-Gymnasium in der Woche vor den Halbjahreszeugnissen zur Schmökerzone. Vielfältige Aktionen und Veranstaltungen wurden von der Schulgemeinschaft durchgeführt und haben als zentrales Ziel die Förderung der Leselust und der Gemeinschaft.