Erweitertes Ganztagsangebot
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   27.01.2023

Seit Beginn des Schuljahres 2020/2021 können nicht nur unsere Schüler:innen, sondern auch Sie als Eltern die Schulnachmittage flexibler gestalten als bisher. So ist ein betreuter Aufenthalt in der Schule an jedem Schultag bis 15.15 Uhr möglich, den Sie entweder für einzelne oder mehrere Tage buchen können.

Das VGE bietet eine kostenfreie und tageweise buchbare Betreuung für alle Schüler:innen bis einschließlich Klasse 7 an. Sie können Ihr Kind an den Kurztagen (Di/Fr) nur für das Mittagessen anmelden oder auch für die sich anschließende Lernzeit in der 8. Stunde.
 
Dieser Aufgabe kommen die Mitarbeiter:innen des Kolping-Bildungswerk Köln e.V. nach, die seit 2010 engagiert im erweiterten Ganztag mitwirken.

Lernzeit B am Dienstag und am Freitag (Kurztage)
Sowohl bei der Lernzeit B am Dienstag als auch am Freitag können Sie als Eltern über den Lernort bestimmen, d.h. Sie entscheiden für die Dauer eines Halbjahres, ob Ihr Kind seine (Haus)Aufgaben am Dienstag und/oder am Freitag zu Hause oder in der Schule wahrnehmen soll. Wenn Sie sich für eine Betreuung in der Schule entscheiden, ist in der 7. Stunde  – analog zu den Langtagen – Mittagspause, in der 8. Stunde werden (Haus)Aufgaben gemacht. Beide Lernzeiten werden von Mitarbeiter:innen des KBW betreut.

Mittagessen an den Kurztagen (Di/Fr)
Da unsere Mensa an den Kurztagen geschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, über das KBW ein warmes Mittagessen für diese Tage zu buchen, unabhängig davon, ob Ihr Kind danach in der Schule bleibt oder nach dem Essen nach Hause geht. Die Schüler:innen können auf Nachfrage auch ein vegetarisches oder schweinefleischfreies Menü erhalten.

Die Abrechnung des Mittagessens erfolgt über das Kolping-Bildungswerk per SEPA-Lastschriftmandat. Der Preis für das Mittagessen wurde im Oktober 2022 von 3,50€ auf 4€ erhöht. Das angepasste Formular, welches ab Januar 2023 gilt, finden Sie hier:


Eine Ermäßigung für das Mittagessen ist möglich. Eine Bescheinigung für das zuständige Jobcenter erhalten Sie bei Frau Mohammadian, der Leiterin der Betreuung am VGE.
Informationen des Jobcenters Rhein-Erft über Zuschuss Mittagsverpflegung:

Das Mittagessen ist mit einer Frist von 15 Tagen zum Ende des Monats beim Kolping-Bildungswerk Köln schriftlich kündbar. Bitte wenden Sie sich an:

  Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.
  Geschäftsbereich Offener Ganztag / Übermittagsbetreuung
  Düsseldorfer Straße 175, 51063 Köln
  Telefon: 0221/93 33 36-0
  Fax: 0221/93 33 36-29
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  www.kbw-koeln.de/ogtsuemi

Betreuung an unterrichtsfreien Tagen
Wir bieten für unterrichtsfreie Tage (z.B. pädagogische Tage oder Studientage) eine ganztägige Betreuung bzw. Ausflüge bis 15.15 Uhr an. Die Bedarfsabfrage erfolgt per E-Mail ca. zwei Wochen vor den unterrichtsfreien Tagen für alle Kinder in Klasse 5 und 6.

Ihre Ansprechpartnerin bei Interesse oder Fragen:
Sarah Mohammadian (Leiterin des erweiterten Ganztagsangebots)
Festnetz: 02235/464751
Mobil: 0151/58018100
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!