Facharbeit
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   23.10.2017

Die Schüler/innen fertigen in der Oberstufe eine Facharbeit an. Dabei handelt es sich um eine 8- bis 12-seitige Ausarbeitung, die dazu dient, die Schüler/innen an die methodischen und fachlichen Anforderungen umfangreicher wissenschaftlicher Ausarbeitungen heranzuführen, wie sie später in den meisten Studiengängen gefordert werden.

Die Facharbeit stellt eine gewisse Herausforderung dar, da ein längerer und anspruchsvoller Arbeitsprozess weitgehend eigenverantwortlich organisiert und durchgeführt werden muss. Daher werden die Schüler/innen in ihrem gesamten Arbeitsprozess von Fachlehrkräften (Mentor/inn/en) begleitet.
Zusätzlich stehen den Schüler/inne/n eigens am Ville-Gymnasium entwickelte Methodenhandreichungen und Trainingskurse zum unterstützenden Selbststudium zur Verfügung, die inzwischen sogar an einigen weiteren Gymnasien eingesetzt werden.
Mithilfe dieser umfassenden Betreuung und zielgerichteten methodischen Schulungen ist am Ville-Gymnasium in den vergangenen Jahren eine Vielzahl herausragender Facharbeiten entstanden, die z. T. auch regional und überregional prämiert wurden.

Für die Facharbeit sind alle in der Q1 schriftlich belegten Fächer geeignet. Die Facharbeit ersetzt im betreffenden Fach die erste Klausur im zweiten Halbjahr der Q1.
Um möglichst die individuellen Wünsche berücksichtigen zu können, geben die Schüler/innen eine Rangfolge von drei Wunschfächern für die Facharbeit an. Die Zuteilung zu den Fächern wird dann vom Stufensprecherteam unter Aufsicht der Jahrgangsstufenleiter durchgeführt.

Der Arbeitsprozess gliedert sich im Schuljahr 2017/2018 in die folgenden Abschnitte:

Mi.,
30.08.2017

Beginn des Schuljahres:
Herunterladen der Methodenhandreichung für die Facharbeit


anschließend: selbstständige Erarbeitung der Kapitel 1–4 zur Aneignung von Grundlagenwissen als Voraussetzung für die weiteren Arbeitsschritte

Mi.,
20.09.2017,
1./2. Std.

Informationsveranstaltung zur Facharbeit:
Vermittlung von Informationen zum Anforderungsprofil und den Zielen der Facharbeit, über den organisatorischen und zeitlichen Ablauf des weiteren Arbeitsprozesses sowie über Möglichkeiten der Informationsbeschaffung (Nutzung von Bibliotheken)

anschließend: selbstständige Vorgespräche mit Fachlehrkräften über die Eignung unterschiedlicher Fächer für die Facharbeit

bis Fr.,
13.10.2017,
12.00 Uhr
Abgabe der Fächerwünsche zur Facharbeit (Sammelbox beim Vertretungsmaterial)
Di.,
17.10.2017,
14.00 Uhr
Zuteilung der Fächer für die Facharbeit (Stufensprecherteam und Jahrgangsstufenleiter)
ab Mo.,
13.11.2017

1. Methodenwoche:
gezielte Hilfestellung zur Themenfindung durch die Mentor/inn/en und Vereinbarung verbindlicher Absprachen für den weiteren Prozess der Themenfindung

anschließend: selbstständig gestalteter Prozess der Themenfindung in fortlaufendem Dialog zwischen Schüler/inne/n und Mentor/inn/en
Do., 14.12.2017, und
Di., 19.12.2017

 Schulung in der Erstellung von Dokumentvorlagen in Microsoft Word

 (jeweils im LK-Block, Termine für die einzelnen Kurse werden rechtzeitig mitgeteilt)

bis Fr.,
22.12.2017,
12.00 Uhr

verbindliche Themenvereinbarung für die Facharbeit zwischen Schüler/in und Mentor/in

Mo.,
08.01.2018

Beginn der 6-wöchigen Arbeitszeit

ab Mo.,
08.01.2018

2. Methodenwoche:
Hilfestellung durch die Mentor/inn/en zur Gliederung der Facharbeit, Hinweise zur Beschaffung und Auswertung von Informationsquellen und zur Organisation des weiteren Arbeitsprozesses

bis Mo.,
19.02.2018,
12.00 Uhr

Abgabe der Facharbeit bei den Mentor/inn/en

Ein Überblick über unsere Materialien zur Facharbeit findet sich im Downloadbereich: