Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   18.11.2019

 

… so lautete die spannende Ankündigung unserer Literaturkurse Film und Theater. Ausgestattet mit einem als Reiseführer funktionierenden Programmheft konnten die Besucher sich selbst anhand einer durch die Schule führenden Schnur, an der zahlreiche Reisepostkarten aufgehängt waren, auf die Reise begeben. Hier können Sie in Bildern mitreisen ...

 

Ein illustres Programm erwartete die Zuschauer. Sie begegneten den in beiden Medien auf ungewöhnliche Weise reflektierten Stationen „Fremde Kulturen“, „Flucht vor der Realität“, „Fernweh“, „Ich-Suche“, „Urlaub“, „Gedankenreise“, „Lebensreise“ und „Traumreise“.

 

Nach einer Pause im schönen Innenhof wurde der „Reisegesellschaft" in der Aula die Begegnungen beider Medien in kurzen Szenen geboten. Gedichte, die unsere Lebensreise, das Reisen durch unterschiedliche Kulturen, Zeiten und Räume, poetisch deklinieren, bildeten dabei den roten Faden. Die lyrischen Reisebegleiter waren Josepf von Eichendorff, Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke, August Stamm und der zeitgenössische deutsche Lyriker Nevfel Cumart. Beide Programmteile boten sowohl psychologischen als auch gesellschaftspolitischen Tiefgang in beeindruckender ästhetischer Qualität.

Gerahmt wurde der spannende Theaterabend im wahrsten Sinne des Wortes von der live-Aufzeichnung  einer Schülerin, die von der Seitenlinie das Geschehen mit Illustrationen, die sowohl Anfang und Ende markierten als auch die Episoden verbanden, akzentuierte.

 

Einen tollen Abend bescherten uns die Schüler*innen unserer Literaturkurse der Q1 unter der Leitung von Frau Krimm und Frau Sieverding. Herzlichen Dank!