Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   17.09.2019

 

50 Jahre Erftstadt – das Stadtjubiläum bot Schülerinnen und Schülern der Gottfried-Kinkel-Realschule und des Ville-Gymnasiums einen Anlass, Erfahrungen mit dem verbindenden und kreativen Potential gemeinsamer künstlerischer Aktivität zu sammeln.

Betritt man die Mensa des Schulzentrums, fällt seit Sommer dieses Jahres ein wandfüllendes Kunstwerk auf. Schüler*innen aller Jahrgangsstufen beider Schulen setzten sich gemeinsam mit dem Hürther Graffiti-Künstler SEAK, alias Claus Winkler, und ihren Kunstlehrerinnen mit allen Erftstädter Ortsteilen auseinander.

Nach zum Teil intensiver Recherche stellten die Schüler*innen – mit Augenzwinkern und Verbundenheitsgefühl – das Leben ihres Stadtteils in Geschichte und Gegenwart, anhand von Natur, Architektur und Vereinsleben dar.

Zunächst wetteiferten die Schüler*innen im Kunstunterricht beider Schulen um die besten Entwürfe. Die Gewinnerentwürfe aller Erftstäder Stadtteile wurden dann gemeinschaftlich umgesetzt. In einem intensiven Malprozess entwickelten die jungen Maler*innen auf beeindruckende Weise ihr künstlerisches Potential weiter. Dabei entstanden 16 Stadtteil-Bilder, die mit Acrylfarben die zeichnerischen Vorlagen akribisch umsetzen.

 

Ehrgeiz und Ausdauer der jungen Künstler*innen wuchsen mit der Aufgabe. Das Kunstwerk begleitet nun unseren Schulalltag.

 

 

Im Rahmen des Stadtjubiläums wurden die Entwürfe ausgestellt und neben einem Film, der ihre Entstehung zeigt, präsentiert. Den Film „Kunst in der Mensa“ finden Sie hier: https://vimeo.com/346519317.
Außerdem trugen Herr Kopplin und sein Chor zur musikalischen Gestaltung des Festes bei.

 



Allen Künstler*innen und Kunstlehrer*innen sei hier herzlich für ihr ausdauerndes Engagement gedankt.