Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   24.05.2024

 

In diesem Jahr war beim Wettbewerb Jugend debattiert für das Ville-Gymnasium einiges anders als sonst. Änderung Nummer 1: Es gehörten zum ersten Mal auch die 10. Klassen noch zur Altersgruppe 1. Also traten bei unserem Schulfinale mit Lydia und Leni zwei Schülerinnen aus der 9c und 9d gegen Roman und Emil aus der 10a und 10c an.

Alle vier hatten sich zuvor gegen andere Schüler:innen aus ihren jeweiligen Jahrgangsstufen durchgesetzt. Im Finale gewannen dann die beiden Jungs und standen somit als Schulvertreter für den Regionalwettbewerb fest.
Änderung Nummer 2: In diesem Jahr konnte das Ville-Gymnasium leider erstmals keine Schüler:innen aus der Oberstufe für den Regionalwettbewerb stellen. Dies lag daran, dass nur die Schüler:innen der Q1 als potentielle Kandidat:innen zur Verfügung standen (eine EF gibt es in diesem Schuljahr nicht) und diese zu diesem Zeitpunkt im Facharbeitsstress steckten.
Die dritte Änderung ist auch gleichzeitig ein Riesenerfolg: Schüler:nnen unserer Schule haben es zwar schon mehrfach geschafft, im Regionalwettbewerb einen ersten oder zweiten Platz zu belegen und so zum Landeswettbewerb weiterzugehen. Aber Emil und Roman haben es in diesem Jahr tatsächlich geschafft, im Regionalfinale zur Frage „Sollte es in öffentlichen Schwimmbädern eine flächendeckende Videoüberwachung geben?“ die Plätze 1 und 2 zu belegen. Herzlichen Glückwunsch!


Sie vertreten also beide am 22.03.24 den Regionalverbund Köln II als Kandidaten bei der Landesqualifikation an der Uni Bochum. Mit ein bisschen Glück schaffen sie vielleicht sogar den Sprung ins Landesfinale NRW!
Vielen Dank an Frau May und Frau Lüdtke, die als Jurorinnen beim Regionalwettbewerb an der Gesamtschule Bergheim teilgenommen haben, und an Frau May und Frau Drebber, die Emil und Roman als Jurorinnen zur Landesqualifikation begleiten werden.