Home
Ville-Gymnasium der Stadt Erftstadt - Schwalbenstraße 1 - 50374 Erftstadt-Liblar - Tel.: 02235/922253 - Fax: 02235/922255 - E-Mail: sekretariat@ville-gymnasium.de   /   18.12.2018

Es war ein Super-Abend. Die Abiband unseres Abiturjahrgangs 2014 bot eine tolle Performance und beeindruckte mit musikalischem Können in unserer ausverkauften Aula. Die künftigen Abiturient/innen zeigten, dass sie verschiedenste Musikstile beherrschen und sogar Mashups ihren Weg in eine Band finden können.
 

Früh übt sich, wer ein Meister werden will - das gilt auch für das Schreiben von spannenden Geschichten. Lara Fischer hat die spannendste Geschichte der Klasse 5b geschrieben. Sie trägt den Titel "Ein schlimmer Tag".

Am Freitag hat die 37. Leogang-Fahrt des VGE für die Jahrgangsstufe 7 begonnen. Als erste sind die Schüler/innen der Klasse 7b mit Frau Bolten, Herrn Skorzenski und Herrn Sina in Leogang eingetroffen.

Der Gang der Welt ist noch unbeschlossen" (Ernst Bloch, Das Prinzip Hoffnung, 1959)
Mit dem „Gang der Welt" setzt sich in diesem Schuljahr eine Gruppe von Oberstufenschülern des Ville-Gymnasiums künstlerisch auseinander. Die Möglichkeit hierfür bietet ihnen der Künstler Kai Hoyme, der im Rahmen des Förderprogrammes „Kultur und Schule“ mit ihnen ein Jahr lang wöchentlich über zukünftige und gegenwärtige Formen des (menschlichen) Lebens nachdenkt.

Eine begeisterte Stimmung beflügelte unsere Mädchen der Sekundarstufen I und II bei ihrem diesjährigen Futsal-Turnier. Nach der Vorrunde wurden die Schülerinnen von zahlreichen Mitschülern und Mitschülerinnen angefeuert, die kämpferische aber faire Spiele sahen.

Am Dienstag, dem 21.01.2014, wurde über den Vorschlag zur Kooperation der beiden Erfftstädter Gymnasien Liblar und Lechenich in den Schulkonferenzen jener Schulen abgestimmt und das Ergebnis dem Schulausschuss vorgelegt. Die Abstimmung fiel in den beiden Gremien unterschiedlich aus, Lechenich stimmte zu, Liblar nicht, was die Thematik zum Scheitern brachte. Die Kooperation ist also erst einmal abgelehnt.

Schulchöre aus ganz NRW haben gemeinsam mit dem WDR Rundfunkchor Köln eine Neukomposition zum Thema „Umwelt – denn es geht um (d)eine Welt" aufgeführt. Das Miteinander von Mensch und Natur wurde von insgesamt 250 Schüler/innen mit Gesang und Tanz gestaltet. Mit dabei waren auch 25 Mitglieder unseres von Herrn Kopplin geleiteten Schulchores der Jahrgangsstufen 7-9.

Ein tolles Gemeinschaftserlebnis war das Futsal-Schulturnier der Jungen. Turniere haben bei uns am VGE schon seit 33 Jahren Tradition. Seit zwei Jahren gehört dazu auch unser Futsalturnier. Wir haben spannende und vor allem faire Spiele in einer fantastischen vorweihnachtlichen Stimmung am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien gesehen.

Der Israel-Austausch geht in eine neue Runde. 2014 werden wir sowohl die Israelis zu Gast haben, als auch im Herbst nach Israel fliegen. Die 25 Plätze sind zwar eigentlich vergeben, aber da noch einige etwas unsicher sind, kann es sein, dass noch zwei, drei Plätze zu vergeben sind. Besonders Jungen sind bisher in der Unterzahl… Wer Interesse hat, insbesondere Jungen aus der EF und der Q1, melde sich bitte per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!